Förderprojekte

Die Bürgerstiftung Hildesheim unterstützt derzeit Projekte in den Bereichen:

Markt des Ehrenamts

2016 wurde zum zweiten Mal mit der freiwilligen Agentur Bonus ein "Markt des Ehrenamts" im Hildesheimer Rathaus und auf der Linie mit der Beteiligung von 40 gemeinnützigen Einrichtungen durchgeführt. Die Besucher konnten so direkt Gespräche führen und die jeweiligen Bedingungen für ein Engagement erfragen.

Frauentreffpunkt für Flüchtlinge

Im Asyl e.V. wird ein neuer speziell an Frauen gerichteter Treffpunkt eingerichtet. Die Bürgerstiftung Hildesheim unterstützt die Arbeit von Asyl e.V. seit vielen Jahren und fördert auch dieses Projekt.

 

Auszeichnung der Flüchtlingshilfe FLUX

FLUX, die Bürgerinitiative für Flüchtlinge in der Senkingstraße, wurde für herausragendes bürgerschaftliches Engagement mit einer Urkunde und Fördergeld ausgezeichnet.

Bildkalender 2017

In der Heimstatt Röderhof fördert die BürgerStiftung Hildesheim seit vielen Jahren unterschiedliche Projekte. Für 2017 gehörten dazu wiederum das therapeutische Reiten durch Vermittlung einer Spende von Mercedes-Benz und die Erstellung eines Bildkalenders.

Trauergruppen für Kinder

Anläßlich ihres 15jährigen Bestehens finanzierte die Bürgerstiftung  zwei Trauergruppen für Kinder im EFES-Trauerzentrum.

Ich erinnere mich genau

Die BürgerStiftung Hildesheim förderte mit der Alzheimer- Gesellschaft die Aufführung dieses  Theaterstücks im Kreishaus.

Das Kochbuch der Gefühle

Studenten der Universität Hildesheim kochen mit Migranten. So lernen sie voneinander und sich gegenseitig kennen. Die BürgerStiftung Hildesheim fördert die Veröffentlichung der besten Rezepte.

Sozialer Marktplatz

Die BürgerStiftung Hildesheim fördert das neu gegründete Kaufhaus für Flüchtlinge und andere Bedürftige.

Soziokulturellen Projekt Unterwegschor Hildesheim

Dieser neu gegründete Chor will eine Mischung von Einheimischen und Zugezogenen einschl. Flüchtlingen mit Musik zusammenbringen

Stadtteilführungen von und mit Kindern

Die BürgerStiftung Hildesheim fördert das Projekt "Jetzt geht`s rund" in den Hildesheimer Stadtteilen.

Ein Erlebnisfestival für die ganze Familie

Während der nächsten Sommerferien wird am alten Wasserkraftwerk eine Ferienfreizeit für Groß und Klein stattfinden.

Flüchtlingshilfe

Die BürgerStiftung Hildesheim konnte bisher aus Spendenmitteln mehr als  40.000,- € für die Flüchtlingshilfe verwenden. Das Geld ging in verschiedene Projekte der Volkshochschule Hildesheim (Sprachkurse), des Asyl e.V. (Sprachkurse und Coaching), die Brücke der Kulturen, das Mehrgenerationenhaus "KOMM" in Nordstemmen sowie die Bürgerinitiative zur Unterstützung von Flüchtlingen in der Senkingstr.

Kinder mit Mißbrauchserfahrungen stabilisieren

Die BürgerStiftung Hildesheim förderte diese Weiterbildung für Sozialpädagogen und Therapeuten an der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst (HAWK).

Sorgentelefon Hildesheim

Die BürgerStiftung Hildesheim fördert die Ausbildung ehrenamtlicher Mitarbeiter für den Telefondienst

Unterstützung von Selbsthilfegruppen

Die Bürgerstiftung Hildesheim unterstützte Selbsthilfegruppen bisher in 75 Fällen. Bei Bedarf wenden Sie sich bitte an Frau Marianne Steinmann (projektverantwortlich), Tel. 05127/ 90 21 00, oder direkt an die Bürgerstiftung

Hospizverein Hildesheim

Mitfinanzierung der Einrichtung für ein neues Büro der wachsenden Einrichtung in Hildesheim.

Keep Control Training

Förderung eines Präventions- und Inklusionsprojekts an der GS Harsum

Bio-Brotboxen an Grundschulen

 Seit vielen Jahren Förderung dieser Aktion des BUND in der Stadt und im Landkreis Hildesheim

Integrationsprojekte der BürgerStiftung

An diesem von der BürgerStiftung ausgeschriebenen Wettbewerb beteiligten sich 9 gemeinnützige Organisationen. 3 Projekte wurden am 9. MAi mit feweils 1.000,- Euro ausgezeichnet. Weitere 6 Organisationen erhielten eine Anerkennungsprämie von jeweils 250,- Euro. Weitere Informationen unter Rubrik "Aktuelles".

Sommer vor der Stadt – Stadtranderholung für Kinder

Seit 2008 jährliche Unterstützung eines Ferienprojektes des Kirchenkreises Hildesheim-Sarstedt für sozial schwache Kinder.

LambertiArt

Für  sprachentwicklungsgestörte Kinder wird in einem Hildesheimer Kindergarten bereits zum 2.Mal ein Malprojekt finanziert, das das Selbstwertgefühl der Beteiligten stärken soll.

Lesestart

Das seit 3 Jahren laufende von der Bürgerstiftung Hildesheim unterstützte Projekt in der Hildesheimer Stadtbibliothek wird in diesem Jahr abgeschlossen.

Hildesheimer Lernfest

Die Bürgerstiftung ermöglicht mehreren gemeinnützigen Einrichtungen die Teilnahme an dieser Veranstaltung.

Familienberatung und Beratung gegen Gewalt

Das seit vielen Jahren erfolgreich laufende Projekt des Deutschen Kinderschutzbundes in Hildesheim wird auch 2016 weiter von der Bürgerstiftung unterstützt.

TPZ-Jahresprojekte

Wie in den Vorjahren fördert die BürgerStiftung Hildesheim das Jahresprojekt des Theaterpädagogischen Zentrums mit einer Vielzahl einzelner Veranstaltungen um das Thema "Zeit".

Treffen junge Menschen und Stiftungen

Am europaweiten Tag der Stiftungen ( 1.10. ) diskutieren junge Menschen aus Leipzig und Hildesheim, wie sich Berufsaufbau und Engagement in Stiftungen verbinden lassen. Die Bürgerstiftung fördert diese 2-tägige Tagung.

Ehrensache

Unter diesem Titel versucht die BürgerStiftung Hildesheim durch mehrere Aktionen, weitere Mitbürger für die Aufnahme einer ehrenamtlichen Betätigung zu gewinnen.

Im Frühjahr 2012 wurden vier ehrenamtliche Tätige auf einer ganzen Seite in der "Hildesheimer Allgemeinen Zeitung vorgestellt", um so beispielhaftes Vorgehen aufzuzeigen.

Im Herbst traten auf dem Hildeheimer Marktplatz über 100 Hildesheimer Schüler mit ihren von der Bürgerstiftung finanzierten Trommeln auf und "trommelten für das Ehrenamt".

Am 27. April findet im Hildesheimer Rathaus ein "Markt für ehrenamtliches Engagement" statt. Rund 30 gemeinnützige Einrichtungen zeigen dort ihre Projekte und ihren Bedarf an ehrenamtlichen Mitarbeitern, so dass sich alle Interessenten vor Ort unmittelbar informieren können.

Die Nordstadt-Botschaft

Unter der Leitung des örtlichen Stadtteilmanagements werten Bewohner dieses Stadtteils in vielfältigen Aktionen wie "Nordstadt" bewegt" ihren Stadtteil auf. In der von der BürgerStiftung Hildesheim geförderten "Nordstadt-Botschaft" in einem leerstehenden Hildesheimer Geschäftsraum zeigen die Bewohner die Veränderungen und das breite Angebot der Nordstadt.

Demenzfreundliche Kommune

In der voll besetzten Aula der HAWK wurde das Projekt einer "demenzfreundlichen Kommune" in der Stadt und im Landkreis Hildesheim gestartet. Mit Vorträgen und moderierten Arbeitsgruppen wurden Themenbereiche und Initiativen für das weitere Vorgehen erarbeitet. Dies effiziente Ideenschmiede wurde finanziert aus Spenden an die Bürgerstiftung, die 2 Brüder anlässlich der Beerdigung ihrer demenzkranken Mutter unter Verzicht auf Blumen von ihren Freunden und Bekannten erbeten hatte.

Tentakel

Die "Kuturfabrik Hildesheim" führt für Jugendliche in den Sommerferien ein buntes Programm durch. Nach dem erfolgreichen Start in 2012 unterstützt die BürgerStiftung Hildesheim das Projekt auch in 2013.

Theaterstück Labor 9

Das HOWEI-Theater führt unter studentischer Leitung in regelmäßigen Abständen Stücke auf, in denen ausschlielich behinderte Mitmenschen spielen. Nach "Der Menschenfeind" und "Holliwut" fördert der Schäfer-Fonds nun zum 3. Mal eine Produktion dieses Theaters.

Wendepunkt

Unter diesem Titel startet die Straffälligenhilfe KWABSOS ein Projekt zur Gruppenarbeit mit Tätern häuslicher Gewalt. Das Projekt wird von der BürgerStiftung Hildesheim und der von ihr verwalteten "Treuhandstiftung Rotary-Club Hildesheim-Rosenstock" finanziert.

Drispenstedter Spiele 2012

Dieses Stadtteilprojekt, an dem sich unter Leitung des Stadtteilmanagements viele örtliche Einrichtungen beteiligten, wurde vom Schäfer-Fonds gefördert.

Flyer für Nachbarschaftshilfen

In Hildesheim organisieren sich zunehmend Nachbarschaftshilfen für einzelne Stadtreviere. 12 Nachbarschaftshilfen stellen sich erstmals in einem gemeinsamen Flyer vor, der von der BürgerStiftung Hildesheim finanziert wurde.

Erzählcafé

Im Hildesheimer Mehrgenerationenhaus wurde ein Erzählcafé eingerichtet, in dem ältere Mitbewohner regelmäßig Jugendlichen aus ihrer persönlichen Geschichte berichten. Auch die Jugendlichen tragen den Älteren vor, was sie bewegt.

Kulturwerker

Die Bürgerstiftung Hildesheim ist seit 2008 Kooperationspartner bei diesem Projekt der "Kulturfabrik Hildesheim" mit einer berufsvorbereitenden Qualifikation für schwer vermittelbare Schulabgänger. Auch 2012 wird das erfolgreiche Projekt gefördert.

Lesestart

Die BuergerStiftung Hildesheim unterstützt ein Projekt der Stadtbibliothek zum frühkindlichen Vorlesen im Zeitraum 2010 - 2013.

Familien- und Gewaltberatungsstelle

Unterstützung der vom "Kinderschutzbund Hildesheim" ins Leben gerufenen Einrichtung.

Fair Future

Umweltschutzprojekt mit Multivisionsveranstaltungen in Hidesheimer Schulen.

Rucksack-Projekt

Finanzierung eines Sprachprojekts für Mütter und Kinder mit Migrationshintergrund im Kindergarten "Pusteblume" der Lebenshilfe e.V..

Hildesheimer “Tonbandzeitung für Blinde”

Anschaffung einer neuen Tonbandanlage, mit deren Hilfe 7 Hildesheimerinnen regelmäßig Beiträge aus der Hildesheimer Allgemeinen Zeitung auf Kassetten zusammenstellen, die an blinde Mitbürger versandt werden.

Klimaschutz macht Schule

Förderwettbewerb der Bürgerstiftung, bei dem Schülerinnen und Schüler -einzeln oder in Gruppen- ihre persönlichen Beiträge/Ideen zum Klimaschutz darstellen können: "Was kann ich zum Klimaschutz beitragen?" Der Wettbewerb fand im Jahr 2009 zum 2. Mal statt. Die Förderpreisgelder betrugen insgesamt 5.000,- €.

“Reise in Erlebniswelten”

Finanzierung eines Projekts der "Geschwister-Scholl-Schule" zur Suchtprävention in Zusammenarbeit mit der Drogenhilfe für die Schuljahrgänge 7 und 8.

“Soziale Gruppenarbeit für junge Mütter und ihre Kinder”

Gefördert wurden 2006 und 2007 Reisen von minderjährigen sozial schwachen Müttern mit ihren Kindern mit sozialpädagogischer Betreuung durch "Pro Kids."

Zirkustheater Manege Ost

Vom Mehrgenerationenhaus wird der Versuch unternommen, in einem wöchentlichen Treff Jung und Alt gemeinsam für Aktivitäten mit zirzensischen und theatralischen Elementen zu gewinnen. Die BürgerStiftung Hildesheim fördert dieses spannende Projekt.

Mittagessenzuschuß für Kinder aus schwachem sozialen Umfeld

Die Didrik-Pining-Schule wird Ganztagsschule und führt damit ein gemeinsames Mittagessen ein. Die Bürgerstiftung beteiligt sich an den Kosten.

Schülercampus – Migranten werden Lehrer

Die Universität Hildesheim versucht in einer 3-tägigen Veranstaltung, Schüler mit Migrationshintergrund für den Lehrer-Beruf zu gewinnen.

Artikel Eins

Das Theaterpädagogische Zentrum führt mit Schülern berufsbildender Schulen ein Projekt zu diesem Artikel des Grundgesetzes (Menschenwürde) durch, das auch vielfältige Straßenaktionen beinhaltet.

Betreuung von Dialysepatienten in der Stadt und im Landkreis Hildesheim

Es wird eine kostenlose sozialpsychologische Betreuung von Dialysepatienten und deren Angehörigen in der Stadt und im Landkreis Hildesheim angeboten in Zusammenarbeit mit dem DRK unter Mithilfe eines Stifters. Diese Projekt läuft bereits seit 1.9.2002. Dank des ärztlichen Stifters ist die Finanzierung dieses bisher größten Projekts der Bürgerstiftung bis Herbst 2011 sichergestellt. Danach übernimmt das Bernward-Krankenhaus die Finanzierung dieses erfolgreichen, stark angenommenen für die Betroffenen kostenfreien Service.

Kontakte: Frau Hedwig Aselmeyer, Tel. 93 60 24

Minerva-Lauf

Unterstützung des von der Universität Hildesheim durchgeführten Wohltätigkeitlaufs zur Unterstützung bedürftiger Studenten.

Internet-Cafe für psychisch Beeinträchtigte

Im "AWO-Trialog" wird seit Jahren erfolgreich ein Internet-Cafe bedient, dessen Fortführung an Wochenenden -diese sind für die Zielgruppe besonders wichtig- ohne Hilfe Dritter nicht möglich wäre. Die Bürgerstiftung finanziert zunächst für 2 Jahre.

Theateraufführung “Der Menschenfeind”

Das freie Theater Schießbühne veranstaltet für 12 Behinderte einen Volkshochschulkurs zum Stück "Der Menschenfeind". Die Bürgerstiftung ermöglicht es, daß das geprobte Stück abschließend in 2 Aufführungen im Theaterhaus aufgeführt werden kann.

Dracula

Das Hildesheimer Theaterpädagogische Zentrum inszeniert Aufführungen mit Schülern berufsbildender Klassen zur Stärkung des sozialen Zusammenhalts. Diese Arbeit wird von der Bürgerstiftung unterstützt.

Willkommen im Leben

Die Bürgerstiftung fördert ein Projekt des Jugendamtes Hildesheim, in dem ehrenamtliche "Erziehungslotsen" neugeborene Hildesheimer und deren Eltern besuchen und neben Informationen auch einen von der Bürgerstiftung finanzierten "Schutzengel" übergeben.

Herbstglühen

Das Hildesheimer Theaterpädagogische Zentrum richtet eine Theaterwerkstatt für Senioren ein. Die Bürgerstiftung unterstützte die Aufführung des Stückes "Herbstglühen."

Familienfrühstück im Mehrgenerationenhaus

Förderung eines neuen Projekts, bei dem an einem Sonntag im Monat Mitbürger aller Altersstufen zu einem Frühstück mit kulturellen Beiträgen zusammenkommen.

Jugendstraffälligenhilfe KWABSOS eV

Kostenübernahme für die Anschaffung eines Druckluftkompressors.

Starke Eltern – Starke Kinder

Ferienaktion des Kinderschutzbundes für Kinder psychisch kranker Eltern.

Heimstatt Röderhof: “TonART” und “BildART”

Projekte "TonART" und "BildART" für bildnerisches Gestalten mit jugendlichen und erwachsenen Bewohnern in der Heimstatt Röderhof.

Orgel für ein Seniorenheim

Mitfinanzierung der Anschaffung einer Hausorgel.

Impressum