Förderprojekte

Förderprojekte

  • Humanitäre Hilfe für Geflüchtete 

Es hat einige Zeit benötigt, bis sich auch prominente Stimmen in der hart geführten Debatte um Geflüchtete und Migranten und die Außensicherung europäischer Grenzen für mehr Menschlichkeit und gegen eine massive Ablehnungskultur erhoben haben. Es sei beschämend (so Landesbischof Ralf Meister), wie unser Humanitätsideal verraten worden sei. Der Stiftungsvorstand hat jedenfalls schon früh entschieden, vor Ort zu helfen, und sich mit der Initiative FLUX, einer der Organisationen, die sich um die im Raum Hildesheim lebenden Geflüchteten kümmern, in Verbindung gesetzt. Was dort insbesondere für die Förderung der Sprach- und Berufsausbildung ehrenamtlich geleistet wird, ist beeindruckend.

Die Stiftung unterstützt daher aus Erlösen eines unter ihrem Dach geführten Stiftungsfonds die InitiativeFLUX mit einem namhaften Betrag, der die Beschäftigung von zwei studentischen Hilfskräften ermöglichte. Diese entlasten die ehrenamtlichen Helfer von zusätzlichem bürokratischen Aufwand.

 

 

 

 

 

Einen ersten Bericht über die Erfahrungen der jungen Helferinnen finden Sie auf unserer homepage („Aktuelles“).

 

  • Open-Air-Festival der Vielfalt

Zu diesem Festival hatte der Verein Brücke der Kulturen an einem sonnigen Sonntag im Juni des Jahres in den reich an Rosen blühenden Magdalenengarten eingeladen. Bei landesüblichen, interessanten wie köstlichen Speisen, Literatur, Musik und Tänzen präsentierten sich viele Gruppen aus verschiedenen Kulturen in einem farbigen Bild. Aus Spenden zum Firmenjubiläum der gbg Gemeinnützige Baugesellschaft an deren von der Bürgerstiftung verwalteten Stiftungsfonds konnte diese lohnende Veranstaltung kräftig unterstützt werden.

 

 

  • 35. Kinder- und Jugendbuchwoche in Hildesheim

 

In diesen alten Gewölben an der Basilika St. Godehard fand in Gegenwart von Autorinnen und Autoren die Eröffnung der 35. Kinder- und Jugendbuchwoche statt. Durch schulische und außerschulische Lesungen lernen Kinder und Jugendliche nicht nur zuzuhören, sondern auch, wie ein Buch entsteht. Die Stiftung unterstützt dieses Programm seit Jahren.

 

  • Soziales Kompetenztraining für Grundschüler

Hier lernen die Schülerinnen und Schüler Verantwortung für andere zu übernehmen, Arbeits- und Ordnungsregeln einzuhalten und Strategien zur Konfliktlösung. Wie man sieht, kann das auch richtig viel Spaß machen.

  • Weitere Förderzusagen in 2018 (Auswahl Stand: September)

-Jugendprojekte: Poetry Kids 2018, St. Ansgar Zirkus „Ramba Zamba“, Sprachheilkindergarten St. Lamberti, Sport-Projekttage, Internationales Weltkinderfest, theaterpädagogisches Feriensprachcamp, „Waldhüpfer“-Ausbau eines Circuswagens

-Schulprojekte: Sprachcamps „Tierisches Hildesheim“, Turn- und Sportcamp, Förderunterricht für Geflüchtete, Soziales Training im Rahmen einer Optimistensegel-AG, Alkoholprävention

-Umwelt/Tierschutz/Gesundheit: Pflege Gehege Wildgatter, Kochbuch „Gesunde Familienküche“, Müllsammlung durch Kinder

-Kunst/Kultur: Streetart-Projekt „Fabelhaft-Fabulous-Nordwandgalerie“, Kunstverein: Bau einer Bühne für Performing, Einrichtung eines „Forschungslabors“ zum 40jährigen Bestehen des Dommuseums, Filmförderung, Aufarbeitung des Themas Zwangsarbeit in Hildesheim, Uni-Festival „State of the Art“

-Musik: Django-Reinhardt-Festival, Kosa la Vita – dokumentarisches Musiktheater, Förderung Streicherklasse „Arpegio“

-Seniorenprojekt zur nachhaltigen Verbesserung der Lebensqualität altersvereinsamter Menschen

 

Die Bürgerstiftung Hildesheim unterstützt derzeit Projekte in den Bereichen:

[post_jugend]

Impressum
Datenschutz